Die derzeit für die Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen zugelassenen Medikamente beschränken sich auf die Alzheimer-Krankheit und können die Beschwerden zwar vorübergehend lindern, die Erkrankung aber nicht aufhalten. Denn nach aktuellem Kenntnisstand setzen sie an den Symptomen an, nicht aber an der Ursache der Erkrankung.

Seit Jahren wird daher intensiv an Wirkstoffen geforscht, von denen man sich eine ursächliche Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen verspricht. Einige der möglichen Wirkstoffe wurden bereits so weit entwickelt, dass sie an Patienten erpobt werden können.

Wir bieten auf Wunsch die Möglichkeit die etablierte symptomatische Behandlung im Rahmen klinischer Studien um eine potentiell ursächliche Behandlung zu ergänzen. Hierzu beraten wir jederzeit gerne. Im Folgenden finden Sie kurze Zusammenfassungen zu den am Zentrum für Kognitive Störungen angebotenen klinischen Studien.

In die folgenden Studien können derzeit noch Patienten aufgenommen werden.

ClinicalTrials.gov: NCT03444870
Sponsor: F. Hoffmann-La Roche
Präparat:
Gantenerumab, monoklonaler Antikörper; passive Immunisierung gegen beta-Amyloid (Eintrag bei Wikipedia, eng., Eintrag bei Alz-Forum, eng.)
Indikation: Leicht kognitive Störung bei Alzheimer-Krankheit und leichtgradige Alzheimer-Demenz
Dauer:
24 Monate
Studientyp: multizentrisch, randomisiert, doppel-blind, placebokontrolliert
Studienphase: Phase III
Kontakt am Zentrum für kognitive Störungen: Dr. Oliver Goldhardt, PD Dr. Timo Grimmer, Tel.: 089-41404276

ClinicalTrials.gov: NCT03622905 (Studienregister USA)
Sponsor: Functional Neuromodulation Ltd
Intervention:
Tiefe Hirnstimulation der Fornix über einen implantierten Stimulator (Fachartikel eng.)
Internetseite der Studie: www.ADvanceStudy4AD.com (eng.)
Patienteninformation: ein deutschsprachiger Flyer zur Studie ist in Vorbereitung.
Indikation: leichtgradige Alzheimer-Demenz im Alter über 65 Jahren
Dauer: 48 Monate
Studientyp: multizentrisch, randomisiert, doppel-blind, placebokontrolliert
Studienphase: IV
Kontakt am Zentrum für Kognitive Störungen: PD Dr. Timo Grimmer, Tel.: 089-41404276

Die folgenden Studien werden derzeit am Zentrum für Kognitive Störungen durchgeführt. Eine Aufnahme neuer Patienten ist jedoch leider nicht mehr möglich, da die Rekrutierung bereits abgeschlosse ist.

ClinicalTrials.gov: NCT03289143
Sponsor: Genentech
Präparat: MTAU9937A; Passive Immunisierung gegen Tau (Eintrag Alz-Forum, eng.)
Indikation: Leichte kognitive Störung bei Alzheimer-Krankheit und leichtgradige Alzheimer-Demenz
Dauer: 18 Monate
Studientyp: Multizentrische, randomisiert, doppel-blind, placebo-kontrolliert
Studienphase: Phase III
Kontakt am Zentrum für Kognitive Störungen: Dr. Oliver Goldhardt, PD Dr. Timo Grimmer, Tel.: 089-41404276

ClinicalTrials.gov: NCT03036280
Sponsor:
Eisai
Präparat:
Elenbecestat; beta-Sekretase-Hemmer gegen beta-Amyloid (Eintrag auf Alz-Forum, eng.)
Indikation: Leichte kognitive Störung bei Alzheimer-Krankheit und leichtgradige Alzheimer-Demenz
Dauer:
24 Monate
Studientyp:
multizentrisch, randomisiert, doppel-blind, placebo-kontrolliert
Studienphase: Phase III
Kontakt am Zentrum für kognitive Störungen: Dr. Wiebke Valentin, PD Dr. Timo Grimmer, Tel.: 089-41404276

Clinical-Trials.gov: NCT03174886
Sponsor: AXON Neuroscience
Präparat:
AADvac1; Aktive Immunisierung gegen Tau (Alz-Forum-Eintrag, eng.)
Indikation: Leicht- bis mittelgradige Demenz bei nicht-flüssiger, progredienter Aphasie (nfvPPA)
Dauer:
24 Monate
Studientyp: multizentrisch, randomisiert, einfach-blind, nur Verum (kein Placeboarm)
Studienphase: Phase I
Kontakt am Zentrum für Kognitive Störungen: Dr. Felix Müller-Sarnowski, PD Dr. Timo Grimmer, Tel.: 089-41404276

Die folgenden Studien wurden am Zentrum für kognitive Störungen durchgeführt, sind inzwischen jedoch abgeschlossen. Klicken Sie auf den Namen der Studie um weitere Informationen zu erhalten.

ClinicalTrials.gov: NCT02245737
Sponsor:
EliLilly
Präparat:
Lanabecestat; beta-Sekretase-Hemmer gegen beta-Amyloid (Eintrag bei Wikipedia, eng., Eintrag bei Alz.Forum, eng.)
Indikation:
Leichte kognitive Störung bei Alzheimer-Krankheit und leichtgradige Alzheimer-Demenz
Dauer:
2 Jahre
Kontakt: PD Dr. Timo Grimmer, Dr. Teresa Froböse